MENÜ

Unterstützung für Wünschewagen

"Ein letztes Mal ins entfernt gelegene Ferienhäuschen oder den Geburtsort..." Wünsche wie diese will der ASB Kreisverband Jena schwerkranken Menschen in Thüringen mit dem "Wünschewagen" erfüllen.

"Wenn das Leben sich dem Ende zuneigt, treten oftmals unerfüllte Träume in den Vordergrund. Doch gerade schwerstkranke Menschen sind häufig nicht mehr in der Lage, sich auf den Weg zu machen, um Versäumtes nachzuholen", berichtet René Zettlitzer vom ASB Kreisverband Jena. Ein speziell ausgebautes Krankentransportfahrzeug soll diese Menschen an ihr Wunschziel bringen. Zur Umsetzung des Projektes sucht der ASB Jena Unterstützer.

Das Autohaus Reichstein & Opitz engagiert sich mit der Aktion "Probe fahren für einen guten Zweck" und spendet für jede Probefahrt mit einem Ford-Modell im Zeitraum vom 01.06.-12.07. 20 Euro. Also hier gleich Probefahrt vereinbaren: http://www.reichstein-opitz.de/kontakt.html#probefahrt.

Kontakt: ASB-Kreisverband Jena e.V.

Telefon: 03641 3380-13
E-Mail: wuenschewagen@asb-jena.de

Zurück